Skill- und Simulationstraining:
Schockraumsimulation

Vom Rettungswagen in die Notaufnahme

Seminaranfrage Buchungsnummer: SR01-19
Datum: 11.07.2019 - 11.07.2019
Uhrzeit: 09:00 - 19:00
weitere Termine auf Anfrage

Veranstaltungsort:
simPARC Würzburg, Nürnberger Str. 47a,
97076 Würzburg, Tel.: 0931/467 956 333

Inhalte

  • Polytrauma-Leitlinie
  • Simulationstraining
  • Crew-Ressource-Management
  • Strukturierte Übergabe
  • Sichere Kommunikation interprofessioneller Schockraumteams
  • Bewusste Entscheidungsfindung
  • Fehlermanagement
  • Schockraumorganisation
  • Blutungskontrolle

Beschreibung

Eine der wichtigsten „Problemzonen“ bei der präklinischen Versorgung von Notfallpatienten liegt in der Schnittstelle zwischen RTW und Notaufnahme/Schockraum. Während der Übergabe treffen „Ad-hoc-Teams“ aufeinander, die neben der Kommunikation wichtiger Informationen nach wie vor medizinische Maßnahmen durchführen müssen. Viele Dinge laufen also gleichzeitig ab und zwar unter Stressbedingungen.

Das Training stärkt das Ineinandergreifen dieser wichtigen Schnittstelle zwischen Präklinik und Klinik und leistet somit einen erheblichen Beitrag zur Fehlervermeidung und zur Patientensicherheit.

Kurze Impulsvorträge vertiefen den theoretischen Hintergrund und zeigen neue Wege in der Versorgung und Übergabe von kritischen Patienten.

Zielgruppe

Notärzt/innen, Notfallsanitäter/innen, Rettungsassistent/innen, Rettungssanitäter/innen

Anmerkungen

Für Ärzte werden bei der BLÄK Fortbildungspunkte beantragt

Kursdetails

Buchungsnumer: SR01-19

Lehrgangsleitung
Jörg Holländer,
Notfallsanitäter,
CRM-Simulation-Instructor,
simPARC Würzburg

450,-- € incl. Verpflegung, Teilnehmerunterlagen und Zertifikat

Weitere Kurse