Lehrgang:
Rettungsdienst-Modul II Integrierter Leitstellen in Bayern

Anmeldung und weitere Informationen:
Ausschließlich über das BayStMI.

Der Kurs findet in zwei Blöcken wie folgt statt:
Block 1 vom 08.02.-12.02.2021
Block 2 vom 22.02.-19.03.2021

 

Veranstaltungsort:
simPARC Würzburg
Nürnberger Str. 47a
97076 Würzburg
Tel.: +49 931 / 467 956 333

Zielgruppe

Angehende Disponenten in Integrierten Leitstellen

Beschreibung

Leitstellenpersonal hat eine unter Umständen lebensentscheidende Aufgabe bei der Aufnahme von Notfällen. Es ist die Schnittstelle zwischen den Betroffenen und dem Gesundheitssystem. Ihre Fähigkeit, medizinische Situationen aufzunehmen und auszuwerten, ist entscheidend für den weiteren Ablauf eines Einsatzes des Rettungsdienstes. Das Rettungsdienstmodul II entspricht einem Aufbaulehrgang zum/zur Rettungssanitäter*in und vermittelt weitergehendes Wissen in verschiedenen vor allem medizinischen Themen. Der Lehrgang umfasst 200 Unterrichtseinheiten Theorie und Fachpraxis sowie weitere 80 Unterrichtseinheiten Praktikum auf einer Rettungswache unter Begleitung eines/einer Praxisanleiter*in.

Inhalte

  • Klinische Krankheitsbilder und medizinische Themen
  • Organisations- und Einsatzlehre im medizinischen Bereich
  • Gesprächsführung und spezielle Situationen am Telefon
  • Team-Ressource- und Qualitätsmanagement
  • Besondere medizinische Lagen

Ziel

Die Teilnehmer*innen erweitern ihre medizinische Kompetenz und können aufgrund zielgerichteter Abfragen klinische Situationen einschätzen und angemessen darauf reagieren.

Anmerkungen

Der Lehrgang findet im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums des Innern statt und ist nur über dieses zu buchen.

Lehrgangsleitung

Lehrteam der Berufsfachschule für Notfallsanitäter*innen